Nach Barcelona reisen


Wenn Sie meinen Blog schon eine Weile gelesen haben, wissen Sie, dass ich ab und zu über meine Reisen schreiben werde. Manchmal ist es eine abenteuerliche Reise mit Aktivitäten wie hier in den Staaten. In diesem Sommer sind mein Mann und ich nach Europa gefahren, also wollte ich einfach etwas von dem erzählen, was wir gemacht haben, als wir zuerst nach Barcelona und später nach Monaco und Paris fuhren.

Ein Besuch in Barcelona im Juli ist heiß und feucht … erträglich, aber heiß. Wir gingen überall. Wir waren im Le Meridian Hotel in Barcelona in der Nähe von Las Ramblas, das ist zentral für Shopping, schöne Architektur, Museen und eine reiche Geschichte.


Las Ramblas ist etwa drei Viertel Meile von Geschäften und Restaurants. Wenn Sie bis zum Ende von Las Ramblas gehen, werden Sie am Hafen von Barcelona landen. Dort können Sie das Columbus Monument sehen, das Wasser sehen und in der Mall of Spain einkaufen.



Am anderen Ende von Las Ramblas landen Sie am Placa De Catalunya, wo es noch mehr Geschäfte und Restaurants gibt.


Wir gingen durch die engen Gassen von El Gotic oder Gotik. Dort finden Sie schöne Straßenkunst, Placa De George Orwell und die Kathedrale von Barcelona.





Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen war es, zum St. Josep La Boqueria zu gehen, einem farbenfrohen Bauernmarkt voller frischer und getrockneter Früchte und Gemüse, Fleisch, Meeresfrüchten, Hülsenfrüchten, Eis und Süßigkeiten.







Eines Tages nahmen wir ein Taxi und versuchten, Parc Guell , eines der Hauptwerke von Gaudi zu sehen. Von dem, was wir sahen, war es wunderschön, aber wir entschieden uns nicht zu gehen, weil die Linien so lang waren. Mein Rat ist, Ihr Ticket zu kaufen, bevor Sie gehen. Sie können es für eine bestimmte Zeit kaufen, ohne in einer langen Schlange zu warten. Stattdessen gingen wir um die Außenseite herum und gingen in das Gaudi Haus und Museum.




Wir sahen auch die Sagrada Familia , eine Kirche, die von Antoni Gaudi entworfen wurde. Der Bau begann im Jahr 1878 und es wird noch heute gearbeitet! Es wird gesagt , dass es im ersten Drittel des 21. Jahrhunderts fertig gestellt werden.


Mein Mann liebt moderne und zeitgenössische Kunst, wir gingen zum Museum of Contemporary Art. Das ist unser Versuch, cool auszusehen und darauf zu warten, hineinzugehen. Die Webseite sagte, dass sie um 9 Uhr morgens geöffnet haben, aber sie hat erst um 11 Uhr geöffnet.



Mein Lieblingsort in Barcelona war bei weitem Quimet Quimet, wo man Tapas und kleine Sandwiches essen kann. Es befindet sich in der Carrer del Poeta Cabanyes, 25 08004 Barcelona, ​​Spanien. Der Ort ist winzig, beschäftigt, aber das Warten lohnt sich! Heads up … Sie müssen aggressiv sein, wenn Sie bestellen, weil dort viel los ist, aber die Server sind freundlich! Ich liebte den Lachs-Joghurt-Honig-Trüffel und die Rindfleischpastete.


Ich habe Barcelona wirklich geliebt. Es war eine Reise ihres Lebens. Unser nächster Halt ist Monaco, Frankreich! Wir benutzten BlackLane, einen professionellen schwarzen Autoservice , der absolut fantastisch war. Wir benutzten sie, um uns vom Flughafen in Frankreich abzuholen, um uns nach Monaco zu fahren.


Ich kann es kaum erwarten, unsere Reise nach Monaco zu teilen! Bis dann!

Yazar: admin

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir